SPECT Volumen-Phantom äquivalent Jaszczak*

Anwendungssegment


Durchführung von Konstanzprüfungen an SPECT-Gammakamera Systemen gemäß der Richtlinie zur Strahlenschutzverordnung vom 17. Oktober 2011:

"Die tomographische Bildqualität ist mittels geeigneter Volumenphantome und rekonstruierbarer Rekonstruktionsparameter zu überprüfen."

Die Kenntnis der tomographischen Eigenschaften ist ein wichtiges Entscheidungskriterium vor und nach Serviceeinsätzen.

Produktmerkmale und Nutzen

  • Kompaktes, universell einsetzbares SPECT-Testphantom, daher Ermittlung der tomographischen Eigenschaften eines SPECT-Systems in einem Aufnahmezyklus (Auflösung, Kontrast, Inhomogenität)
  • Intelligente Konstruktion daher einfache Handhabung und schnelle Durchmischung, Kosteneffizienz.

Produktbeschreibung

Das SPECT Volumen-Phantom enthält, entsprechend der Aufgabenstellung, drei Messbereiche:

  1. Zur Beurteilung der tomographischen Auflösung Acrylglas-Stäbe unterschiedlicher Durchmesser, angeordnet in sechs Kreissektoren.
  2. Zur Beurteilung des tomographischen Kontrastes sechs Acrylglaskugeln unterschiedlicher Durchmesser, sektorweise angeordnet.
  3. Zur Beurteilung der tomographischen Inhomogenität einen Bereich, in dem die radioaktive Flüssigkeit homogen verteilt ist.

Das Phantom besteht aus dem Phantombehälter (nach IEC 61675-1) und dem Einsatz mit den beschriebenen Messobjekten. Die Deckelplatte ist mit dem Phantombehälter dicht verschraubt und enthält einen Einfülldom zum blasenfreien Befüllen und die Öffnungen zum Entlüften bzw. Entleeren des Behälters.
Flansche an Boden- und Deckelplatte dienen zur schnellen Durchmischung der radioaktiven Flüssigkeit durch Rollen des Phantoms und zur präzisen Lagerung in der Messposition.

* Das SPECT Volumen-Phantom enthält metrische Komponenten. Das Jaszczak Phantom enthält aufgrund der Herkunft in den USA Komponenten mit Zollmaßen.

Spezifikationen

Außendurchmesser des Phantoms:
Außendurchmesser des Behälters:
Höhe des Phantoms
(mit Einfülldom und Verschluss):
Höhe des Behälters:
Wandstärke Phantomzylinder:
Wandstärke Boden- und Deckelplatte:
Material in den Messbereichen:
Gewicht gefüllt:

236 mm
200 mm

252 mm
214 mm
3 mm
12 mm
Acrylglas
ca. 6,3 kg

Bereich Stäbe
Anzahl der Stabsektoren: 6
Stabdurchmesser [mm]: 4,0; 6,0; 8,0; 10,0; 12,0; 15,0

Bereich Kugeln
Anzahl der Kugeln: 6
Kugeldurchmesser [mm]: 9,5; 14,4; 19,0; 25,4; 31,8; 38,1

Homogener Bereich
Höhe: 26 mm