Firmenprofil: BS Industrieelektronik & Medizintechnik

BSI wurde 1993 gegründet. Geschäftsziel ist die Qualitätssicherung in der Nuklearmedizin, durch intelligente Lösungen und Sonderentwicklungen, abgestimmt mit den Produktvorgaben der Kamerahersteller und orientiert an den Erfordernissen der Anwender.

Kernprodukte sind die Flächenphantome der FP-Serie mit integrierter Mischpumpe und Zubehör für die Messpositionierung, den Transport und die Lagerung. Personenstrahlenschutz steht konzeptionell bei dem Umgang mit diesen Produkten im Mittelpunkt.

Es schließen sich an, Prüfphantome nach NEMA z. B. zur Bestimmung der Kameralinearität, die mit hoher Präzision nach einem Verfahren hergestellt werden, das die Verwendung von Wolfram anstelle von Blei zulässt.

Darüber hinaus ist BSI auch in der Lage, Spezialphantome nach Kundenwünschen oder in Zusammenarbeit mit Kunden zu entwickeln und zu fertigen.

Ein weiteres Arbeitsgebiet von BSI, das den Bereich Qualitätssicherung tangiert, umfaßt die Erstellung von Dokumentationsunterlagen gemäß MPG wie z. B. Gebrauchsanweisungen in deutscher Sprache und Prozessbeschreibungen.

Impressum